Autos kollidierten bei Zuckerfabrik - Fahrer schwer verletzt

Wabern. Bei einem schweren Unfall an der Einmündung der B 253 in die B 254 in der Nähe der Waberner Zuckerfabrik wurden am Montag gegen 12.15 Uhr zwei Personen schwer verletzt.

Nach Polizeiangaben befuhr ein 37-Jähriger aus Borken die B 254 von Wabern kommend. An der Einmündung zur B 253 übersah er vermutlich das Auto einer 32 Jahre alten Frau aus Felsberg, die von Harle kam und die vorfahrtberechtigte Straße befuhr. Beide Wagen stießen heftig zusammen, beide Fahrer wurden schwer verletzt.

Der Rettungshubschrauber war im Einsatz und brachte den Mann aus Borken ins Krankenhaus nach Kassel.

Ein Rettungswagen transportierte die Felsbergerin ins Fritzlarer Hospital. An beiden Autos entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Zu Verkehrsbehinderungen kam es nicht. (ula)

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Kommentare