Autounfall: Neuentalerin bei Unfall in Kassel schwer verletzt

Kassel/Neuental. Eine 40-jährige Autofahrerin aus Neuental, wurde am Donnerstagabend gegen 21.25 Uhr bei einem Unfall auf der Dag-Hammarskjöld-Straße in Kassel schwer verletzt.

Die Frau war mit ihrem Fahrzeug zuvor vom rechten Fahrbahnrand angefahren und wollte wenden, um in Richtung Wilhelmshöher Allee zu fahren. Ein 74-Jähriger aus Kassel, der mit seinem Pkw auf der Dag-Hammarskjöld-Straße in Richtung Gilsastraße unterwegs war, konnte nicht mehr rechtzeitig halten und krachte mit der Front gegen die hintere Fahrerseite des Autos der 40-Jährigen.

Die Frau wurde von einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht, der Rentner konnte nach ambulanter Behandlung wieder entlassen werden.

Bei dem Unfall entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt 6000 Euro, teilt die Polizei mit. (red)

Quelle: HNA

Kommentare