Die fünftägige Traditionskirmes beginnt morgen – Großer Festzug am Sonntag

Die Babiller sind wieder los

Zauberhaft: Zahlreiche Schwälmer werden auch dieses Jahr beim Festzug dabei sein. Unsere Aufnahme aus dem Vorjahr zeigt Kinder vor dem Symboltier, dem Babiller (Schmetterling). Archivfoto:  Rose

Neukirchen. Bei bester Wettervorhersage für das Wochenende freuen sich Neukirchen und die Knüllregion auf die traditionelle Babiller Pfingstkirmes. Im 52. Jahr blickt man zurück auf die gute Tradition des Festes rund um die Babiller, die Schmetterlinge.

Höhepunkt wird der große Festzug am Sonntag (27. Mai) sein. Ab 14 Uhr wird er sich durch die geschmückten Straßen und Gassen bewegen. Der Zug mit knapp 50 Bildern und Nummern, darunter sieben Spielmannszüge und fünf Trachtengruppen, sind zu sehen. Damit ist der Zug dieses Jahr besonders groß, berichtete Timo Cäsa, Vorsitzender der Burschenschaft.

Prinzessin Hanna

Selbstverständlich wird wieder eine Kirmesprinzessin grüßen: Die 17-jährige Hanna Schäfer aus Rückershausen leiht dem Fest 2012 ihr Gesicht. Eine Familienangelegenheit übrigens – sie ist die Schwester der Prinzessin von 2010, Lena Schäfer.

Fünf Tage lang wird der Festplatz Birkenallee mit Festzelt und attraktiven Schaustellerbetrieben vom Rundfahrgeschäft Beach Polyp über zwei Kinderkarussells, Autoscooter und Simulator den Mittelpunkt des Geschehens bilden.

Bereits am Freitagnachmittag ab 14.30 Uhr kommen die Älteren der Stadt zum beliebten Seniorennnachmittag zusammen; er wird tatkräftig unterstützt von einem Team von Soldaten.

Am Freitagabend ab 20 Uhr heißt es auf zur EM-Warm-up-Party mit Infinity-Event.

Mit guter Unterhaltung für alle empfangen die bekannten Ottertaler die Gäste am Samstag zum stimmungsvollen Tanz. Um 20.30 Uhr geht es los, und der Eintritt kostet für alle, die früh genug dran sind, nur 50 Cent. Angelehnt ans Kirmesmotto „1960 bis 2012“ wird in der Zeit von 19.60 Uhr, also 20 Uhr, bis 20.52 Uhr, lediglich der verbilligte Eintritt kassiert.

Nach dem Festzug beginnt am Pfingstsonntag gegen 15 Uhr ein großes Platzkonzert mit allen am Festzug beteiligten Musikanten im Zelt. Der Abend ist ab 20.30 Uhr für die Jüngeren reserviert: Zur Partynight lädt die Top-Band Borderline ein.

Zünftig wird‘s an Pfingstmontag, wenn gegen 11.30 Uhr der Frühschoppen mit den Storndorfer Schützen eingeläutet wird.

Wie alle Jahre ist das Firmentreffen am Abschlusstag, dem Dienstag, das Finale der Babillerkirmes. Los geht‘s um 15.30 Uhr, dabei sein wird der Schwälmer Musicalstar Sören Flimm, auch eine Bobbycar-Rallye ist angekündigt. Mit Tanz und Unterhaltung am Dienstagabend klingt das Traditionsfest aus, auf der Bühne stehen ab 20.30 Uhr die „Pfundskerle“. (aqu/zsr)

www.babiller.de

Quelle: HNA

Kommentare