Barrierefreier Eingang zur Wettesinger Mehrzweckhalle

Bald für alle zugänglich

Kein Zugang für Rollstuhlfahrer: Der Eingang zur Mehrzweckhalle soll jetzt barrierefrei umgebaut werden. Archivfoto: nh

Wettesingen. „Alle Menschen müssen gleichermaßen Zugang haben“, sagte Renate Seewald (SPD) während der jüngsten Sitzung der Breunaer Gemeindevertreter und sprach sich damit für einen barrierefreien Zugang zur Mehrzweckhalle Wettesingen aus.

Bereits im vorigen Jahr beschloss das Parlament, dass die Kosten für die Sanierung der Eingangstreppe und die Schaffung eines barrierefreien Zugangs in das Gebäude ermittelt werden sollten.

Nach aktuellen Berechnungen belaufen sich die Kosten des Umbaus auf insgesamt 10 500 Euro. Dabei soll die bestehende Eingangstreppe um eine Rollstuhlrampe mit Geländer erweitert werden. Zudem soll in diesem Zuge die Treppe neu beschichtet und die Türanlage auf einen automatischen Öffnungsbetrieb nachgerüstet werden. Die Gemeindevertreter Breunas beschlossen den behindertengerechten Umbau der Wettesinger Mehrzweckhalle einstimmig. (veg)

Quelle: HNA

Kommentare