2:0 im Endspiel gegen Team von AKH Katt

Bank-Kicker siegten bei Behördenturnier

Mannschaft der siegreichen Kreissparkasse: Hinten von links Christian Wolff, Jan Alheit, Joachim Geilmann, Christian Löber, Holger Riemann sowie vorne von rechts Dennis Friedrich, Rainer Hruschka, Maximilian Kördel. Foto: privat

Schwalm-Eder. Das Fußball-Team der Kreissparkasse Schwalm-Eder hat das Turnier für Behördenmannschaften aus dem Landkreis gewonnen, das kürzlich in der Homberger Sporthalle ausgetragen wurde. Unterstützt von zahlreichen Fans und Arbeitskollegen traten Mannschaften von Behörden, Institutionen und Betrieben gegeneinander an.

Fair, auf sportlich hohem Niveau und mit einigem Ehrgeiz, kam es bereits in der Gruppenphase des Turniers zu spannenden Spielen. Aus der Zwischenrunde qualifizierten sich die Mannschaften der Bundeswehr in Fritzlar, des FSV Efzetal, der Firma AKH Katt und der Kreissparkasse Schwalm-Eder für die Halbfinals. Dort setzten sich die Kreissparkasse und die Firma Katt gegen ihre Gegner durch. Das Finale der beiden Mannschaften war hart umkämpft, doch letztlich setzte sich das Team der Banker verdient mit 2:0 durch.

Als bester Torschütze wurde Paul Graf von der Mannschaft der Bundeswehr in Fritzlar ausgezeichnet.

Alle Teilnehmer waren der einhelligen Meinung, dass das Turnier mit der Betriebssportgemeinschaft des Schwalm-Eder-Kreises als Ausrichter im kommenden Jahr wiederholt werden sollte. Bis dahin steht der neue Wanderpokal in der Vitrine der Kreissparkasse Schwalm-Eder. (red)

Weitere Informationen: www.bsg.schwalm-eder-kreis.de

Quelle: HNA

Kommentare