Bauarbeiten auf der A 49 beginnen nächste Woche

Schwalm-Eder. Mit Behinderungen muss ab kommenden Montag auf der Autobahn 49 zwischen Gudensberg und Felsberg gerechnet werden. In Fahrtrichtung Kassel sind Bauarbeiten geplant, teilt Hessen Mobil mit.

Zunächst werden die Mittelleitplanken demontiert und am Mittelstreifen saniert. Später soll dann eine Spur der Autobahn während der Arbeiten über die Gegenfahrbahn umgeleitet werden. Während dieser Zeit werde dann pro Fahrtrichtung ein Fahrstreifen zur Verfügung stehen, sodass die Autobahn Richtung Süden saniert werden kann.

Ab Freitag, 10. August, soll die Anschlussstelle Gudensberg in Richtung Kassel (Ab- und Auffahrt) gesperrt werden. Bis Ende November sollen die Bauarbeiten abgeschlossen sein.

Auf der Autobahn seien zahlreiche Schäden festgestellt worden, heißt es in der Mitteilung des Amtes, unter anderem Risse, Spurrinnen und Ausbrüche. Auf drei Kilometern werde die Fahrbahn erneuert, außerdem werden Entwässerungsanlagen und Schutzeinrichtungen instand gesetzt.

Die Bundesrepublik investiert laut Hessen Mobil 4,3 Millionen Euro in die Arbeiten auf dem Streckenabschnitt. Verkehrsteilnehmer bittet das Amt um erhöhte Aufmerksamkeit. (ode)

Quelle: HNA

Kommentare