Bauarbeiten auf der B450 zwischen Wolfhagen und Landau

+
Behinderungen sind vorprogrammiert: Auf der Bundesstraße 450 zwischen Wolfhagen und Landau wird die Fahrbahndecke saniert, Autofahrer müssen im betroffenen Bereich mit Wartezeiten rechnen.

Wolfhagen. Auf der Bundesstraße 450 zwischen Wolfhagen und Landau ist ab sofort mit Behinderungen zu rechnen. Grund dafür sind laut Hessen Mobil Erneuerungsarbeiten an der Fahrbahndecke auf dem 1,4 Kilometer langen Stück.

Die Arbeiten beginnen hinter der Überführung der Bahnstrecke und enden an der Grenze zum Landkreis Waldeck-Frankenberg.

Die Sanierungsarbeiten sind notwendig, weil sich die Fahrbahn der Bundesstraße 450 im genannten Streckenabschnitt inzwischen in einem schlechten Zustand befindet und insbesondere an den Fahrbahnrändern starke Schäden aufweist. Die Bauarbeiten erfolgen unter halbseitiger Sperrung mit Verkehrsregelung durch eine Ampel.

Die Zufahrt zur Pommern-Anlage in Gasterfeld ist während der gesamten Bauzeit frei. Lediglich während der Asphaltierungsarbeiten, die voraussichtlich an Samstagen stattfinden, ist kurzzeitig mit Einschränkungen zu rechnen.

Abzweig bleibt befahrbar

Auch der Abzweig zur Kreisstraße 92 in Richtung Viesebeck bleibt befahrbar. Der Bund investiert etwa 650.000 Euro in die Erneuerung des Streckenabschnitts. Die Bauarbeiten werden laut Hessen Mobil voraussichtlich Ende November abgeschlossen sein. (uli)

Quelle: HNA

Kommentare