Mann schwer verletzt

Baum stürzte bei Fällarbeiten auf 42-Jährigen

Neuental. Bei Arbeiten im Wald zwischen Waltersbrück und Dorheim ist ein 42-jähriger Waldarbeiter schwer verletzt worden.

Nach Polizeiangaben hatte er zusammen mit einem Kollegen am Mittwochmorgen Bäume gefällt. Ein Baum fiel jedoch nicht in die vorgesehene Richtung, sondern stürzte auf den 42-Jährigen herunter und begrub ihn unter sich.

Um den Waldarbeiter befreien zu können, mussten Einsatzkräfte mit der Säge anrücken. Der Mann erlitt einen Beinbruch und wurde mit Verdacht auf weitere Verletzungen von einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Laut Homberger Polizei können schwere Verletzungen am Rücken des Waldarbeiters nicht ausgeschlossen werden. Sein Kollege blieb unverletzt. (fis)

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion