Baumstämme landen im Straßengraben

Fritzlar. Vermutlich weil die Ladung nicht richtig gesichert und der Fahrer zu schnell unterwegs war, ist laut Polizei am Freitagabend gegen 18.45 Uhr, ein Auto samt Anhänger zwischen Werkel und Fritzlar ins Schlingern geraten, von der Fahrbahn abgekommen und in einen Graben gefahren. Dort kippte der Anhänger zur Seite um und die 25 geladenen Baumstämme fielen von der Ladefläche.

Laut Polizei ragten die Baumstämme nach vorne und nach hinten zum Teil 2,50 Meter über den Anhänger hinaus. Die Ladung sei zwar von dem 28-jährigen Fritzlarer mit Spanngurten, aber nicht ausreichend gesichert gewesen, so der Polizeisprecher weiter. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 2500 Euro.

Quelle: HNA

Kommentare