Die Party-Reporter: Neues Programm am Holzhäuser Hahn

+
Yannic Neurath, Niels Boeckhorst, Hannes Ebner, Lukas Krug und Denise Ruppert (von links) genossen die Party.

Holzhausen. Die Open-Air-Party „Summerbeats am Hahn“ lockte am vergangenen Samstag viele Musikfans nach Edermünde-Holzhausen. Seit einigen Jahren schon gehört „Rock am Hahn“ in Edermünde jedes Jahr zum Open-air-Programm dazu, jetzt gab es mit neuem Namen auch ein verändertes Programm.

Anstelle von Rockbands heizten dieses Jahr DJs den Partygästen ein. Ab 20 Uhr legte DJ TealONE Hip-Hop, Rap, House und Elektro auf und brachte die Menge mit seinem „Warm up“ in Partystimmung. Der Rapper und Sänger MaximNoise unterhielt die Besucher von 22 bis 23.30 Uhr. Einige kannten ihn schon, da es sein zweiter Auftritt am Hahn war, vor zwei Jahren spielte er auch.

Nach ihm legte DJ A-Time aus Kassel auf. Mit seiner Erfahrung aus Clubs wie dem York in Kassel animierte er die Menge zum Tanzen. Trotz zwischenzeitlicher Regenschauer blieb die gute Laune erhalten, und es wurde bis tief in die Nacht getanzt und gefeiert. Man konnte jedoch nicht nur feiern: auch Essen und Getränke wurden von den vielen Zuhörern gut angenommen. Organisiert wurde die Party von der Jugendpflege Edermünde und vielen Helfern, die am Eingang oder im Bier-Pilz halfen und für einen reibungslosen Ablauf der Party sorgten.

Quelle: HNA

Kommentare