Behörde: Pilgerbach ist ausgebaggert

Holzhausen/Hahn. Die Stelle, an der von einer Biogasanlage Sickersäfte in den Pilgerbach gelangt waren, ist ausgebaggert worden. Außerdem sei die entsprechende Leitung gekappt und ein neuer Behälter eingebaut worden. Das sagte die Wasserschutzbehörde des Schwalm-Eder-Kreises auf HNA-Anfrage. Damit seien die Anforderungen der Behörde umgesetzt worden.

Die Sickersäfte waren aus einer Biogasanlage über eine Drainage und einen Graben in den Pilgerbach gelaufen. Der Landrat hatte angeordnet, das Erdreich abzutragen, um die Drainage abfangen zu können. Ein Einwohner hatte die Untere Wasserbehörde alarmiert. (ode)

Quelle: HNA

Kommentare