Fritzlarer Schule erhielt Stimmen im Internet

KHS bekommt 5000 Euro für Schulhof

Fritzlar. Die Fritzlarer König-Heinrich-Schule ist für ihr Schulhofprojekt mit 5000 Euro belohnt worden. Mehr als 100 Schulen hatten sich bundesweit bei der Aktion „Richtig entsorgen und doppelt Gutes tun!“ beworben. Im Internet wurde abgestimmt, die besten 15 Projekte bekamen die Unterstütztung.

Ein Atrium im Grünen wollen die Schüler der Klasse 8 b der KHS einrichten und damit einen Ort der Entspannung und Unterhaltung schaffen. Bisher bestehe der Schulhof größtenteils aus einer tristen Asphaltdecke, das solle nun geändert werden, heißt es in der Mitteilung. Zunächst wurde der Schulhof untersucht, Schüler wurden befragt und dann Pläne geschmiedet.

Nun soll der Asphalt weg, Bäume und Hecken sollen gepflanzt sowie Spielgeräte und Tore angeschafft werden. Das grüne Atrium soll aus großen Natursteinblöcken gebaut werden. Die KHS erhielt bei der Internetabstimmung fünf Prozent der Stimmen und kam unter die Gewinner.

Prämie für alte Lampen

Lightcycle, ein Rücknahmesystem für Energiesparlampen, unterstützt den Wettbewerb gemeinsam mit dem Deutschen Kinderhilfswerk. Pro gefüllter Sammelbox spendet Lightcycle zehn Euro. (ode)

Quelle: HNA

Kommentare