Lkw beschädigt Firmenschilder in Spangenberg

Spangenberg. Wie die Polizei mitteilt, ist am Freitag eine Unfallflucht gemeldet worden, die sich bereits am 11. Juli gegen 17.50 Uhr passiert war. Das Kennzeichen wurde von Zeugen festgehalten und konnte der Polizei genannt werden, so dass der Unfall jetzt aufgeklärt wurde.

Ein LKW war in Spangenberg, von der Bundesstraße kommend Richtung Innenstadt unterwegs. Der Fahrer musste daher auch die in diesem Bereich sehr enge Burgstraße befahren. Da auf der linken Fahrbahnseite Autos geparkt waren, wich der Fahrer auf den rechten Bürgersteig aus. Dabei beschädigte er mit dem Führerhaus seines Lkw in etwa 3,40 Meter Höhe zwei Firmenschilder und riss sie aus der Verankerung. Der Fahrer des Daimler-LKW fuhr mit seinem Fahrzeug weiter, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Der Schaden beträgt nach Polizeiangaben etwa 600 Euro. (zot)

Quelle: HNA

Kommentare