Gudensberger Manfred Delpho zeigt Multivisions-Schau in der Baunataler Stadthalle

Besonderer Blick auf die heimische Natur

Sie scheinen sich zu mögen: Das Bild von den beiden Feldhasen im Schnee, die sich zu küssen scheinen, gehört zu den herausragenden Fotos in Manfred Delphos Sammlung. Foto: Delpho/nh

Schwalm-Eder. Das Gudenberger Bürgerhaus wird vom 28. bis 30. März zum Treffpunkt für Freunde exzellenter Naturfotografie. Manfred Delpho aus Obervorschütz, der für seine Bilder vielfach ausgezeichnet worden ist, und die Stadt laden zu den 1. Nordhessischen Naturfototagen ein (wir berichteten).

Auf diese herausragende Veranstaltung kann man sich mit einem Vortrag einstimmen, zu dem Manfred Delpho für Dienstag, 7. Januar, in die Baunataler Stadthalle einlädt. Ab 19.30 Uhr wird er unter dem Titel "Naturerlebnis Nordhessen" eine Multivisions-Schau zeigen, die nach eigenen Angaben die schönsten Fotos aus seiner 20-jährigen Tätigkeit beinhaltet. Veranstalter ist die Stadt Baunatal.

Delpho hat seine Motive an vielen Stellen in der Welt gefunden - aber eben auch in der heimischen Natur: herrliche Landschaften, faszinierende Tiere und Pflanzen, verborgene Welten.

Karten im Vorverkauf: 9,80 Euro/ermäßigt 8,70 Euro, Abendkasse: 11 Euro/10 Euro. Kinder bis zehn Jahre in Begleitung eines voll zahlenden Erwachsenen haben freien Eintritt. Kontakt: Stadt Baunatal, Tel. 05 61/49 92 287.

Auch für die 1. Nordhessischen Naturfototage sind Karten bereits jetzt erhältlich. Dort werden Vorträge renommierter Naturfotografen, Seminare (bereits ausgebucht), Ausstellungen und Informationsstände geboten.

Karten gibt es online im Shop der Stadt Gudensberg (www.gudensberg.de) sowie telefonisch unter Tel. 05603/9330. Kosten: Dauerkarte ohne Seminare und ohne Buffet: 48 Euro; Abendkarte Freitag: zwölf Euro; Tageskarte Samstag ohne Buffet: 28 Euro; Tageskarte für Sonntag: 22 Euro; Buffet am Samstag: 17 Euro. (hro)

Kontakt: Stadt Gudensberg, Ingo Seifert-Rösing, Tel. 0 56 03/93 31 27, E-Mail: i.seifert-roesing@stadt-gudensberg. de

www.nordhessische-naturfototage.de

Quelle: HNA

Kommentare