TSV Gilserberg feiert 90-jähriges Bestehen - Ein Drittel aller Mitglieder sind Kinder und Jugendliche

Besonders stolz auf Nachwuchs

Die Ehrenmitglieder: von links Heinrich Kirschner, Paul Finger, Günther Treibert, Willi Fenner, Hans Kummer, Heinrich Kunze, Georg Engeland, Heinrich Fenner sowie vom Vorstand Michael Stuhlmann, Jürgen Manz und Kurt Hempler. Foto: privat

Gilserberg Der Turn- und Sportverein Hochland Gilserberg feierte jüngst sein 90-jähriges Bestehen mit 140 Gästen. Vorsitzender Michael Stuhlmann begrüßte beim Festkommers Bürgermeister Lothar Vestweber, die Vertreter der Sportverbände, Joachim Bauer, stellvertretender Sportkreisvorsitzender, Gerhard Martin, stellvertretender Vorsitzender des Turngaus Fulda-Eder, die Vertreter der Nachbarvereine sowie zahlreiche Mitglieder.

Stuhlmann, der seit September 2008 erneut an der Spitze des Vereins steht, berichtete in einem kurzen Rückblick von der Geschichte des Vereins, der mit den Abteilungen Fußball, Frauengymnastik, Kinderturnen, Seniorenturnen und der Rad- und Laufgruppe inzwischen 398 Mitglieder zählt.

Besonders erfreulich sei, dass ein Drittel davon Kinder und Jugendliche seien. Innerhalb der Fußballabteilung besteht eine Jugendspielgemeinschaft mit dem TSV Mengsberg und dem TSV Wiera, die harmonisch und erfolgreich geführt werde. Der Vorsitzende bedankte sich bei allen ehrenamtlichen Betreuern und Übungsleitern für die hervorragende, engagierte Arbeit, heißt es weiter. (jkö)

EHRUNGEN

Quelle: HNA

Kommentare