Führerschein wurde von Polizei eingezogen

Betrunken: 23-Jähriger baute Unfall

Gilserberg/ Reptich. Weil er nach Angaben der Polizei zu viel getrunken hatte, fuhr ein 23-jähriger aus Gilserberg am Sonntag, 0.18 Uhr, bei Reptich gegen einen Baum. Er wurde dabei leicht verletzt. Nach einer Alkoholkontrolle und Blutentnahme stellte die Polizei seinen Führerschein sicher.

Der junge Mann war mit seinem Auto auf der Landstraße 3149 unterwegs, die von der Bundesstraße 3 nach Reptich führt. Nach einer Linkskurve verlor er die Kontrolle über sein Auto und kam rechts von der Fahrbahn ab. Als er auf den unbefestigten Seitenstreifen geriet, dreht sich sein Wagen und prallte gegen einen Baum.

Zur Behandlung seiner Verletzungen wurde der Gilserberger in die Klinik nach Schwalmstadt gebracht. Es entstand ein Sachschaden von 3200 Euro. (bal)

Quelle: HNA

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion