Verfahren vor dem Arbeitsgericht Kassel

Bettenwelt: Weitere Kündigung abgewiesen

Homberg. Auch im vierten und letzten Verfahren gegen die Betriebsratsmitglieder der Homberger Firma Bettenwelt hat das Kasseler Arbeitsgericht die Kündigung für unwirksam erklärt.

Das teilte die Gewerkschaft Verdi mit.

Hintergrund: Im Januar hatte der Betriebsrat in einem Kündigungsverfahren das Zugangskontrollsystem kritisiert. In der gewählten Formulierung hatte die Arbeitgeberseite einen Stasi-Vergleich gesehen und eine weitere Zusammenarbeit mit den Betriebsräten ausgeschlossen.

Nach Angaben von Verdi hat Bettenwelt angekündigt, Rechtsmittel gegen das Urteil einzulegen. (hro)

Quelle: HNA

Kommentare