Bewährungsstrafen für linke Schläger

Schwalmstadt. Drei Angeklagte aus der linken Szene wurden am Mittwoch vorm Amtsgericht Schwalmstadt zu Freiheitsstrafen von sechs, acht und zehn Monaten verurteilt.

Die Strafen wurden zur dreijährigen Bewährung ausgesetzt. Das Gericht sah es als erwiesen an, dass die Angeklagten im Februar dieses Jahres am Übergriff auf drei vermeintliche Rechtsradikale beteiligt waren.

Ein vierter Angeklagter wurde freigesprochen. Ihm konnte die Beteiligung an der Tat nicht nachgewiesen werden. Mehr später an dieser Stelle. (zhk)

Quelle: HNA

Kommentare