Fahrer bewusstlos: Auto prallte in Oberaula gegen Mauer

Oberaula. In Oberaula ist am Pfingsonntag ein Auto gegen eine Mauer gefahren, weil der Fahrer während der Fahrt sein Bewusstsein verloren hatte. Wie die Polizei weiter mitteilte, ereignete sich der Unfall gegen 17 Uhr.

Der Mann sei in Oberaula in Fahrtrichtung Bad Hersfeld unterwegs gewesen, als das Auto in Höhe des Abzweigs Sudetenstraße ungebremst von Fahnbahn abkam. anschließend fuhr es über den Gehweg gegen ein Verkehrsschild und prallte gegen einen Baum, ehe es an der Mauer zum Stillstand kam. Passanten hätten den Fahrer dann wachgerüttelt, Notarzt und Krankenwagen waren vor Ort, in ein Krankenhaus musste der unverletzte Mann nicht.

Den Schaden am Auto bezifferte die Polizei auf 7000 Euro, den weiteren Schaden auf 700 Euro. (aqu)

Quelle: HNA

Kommentare