Fritzlarer Ortsbeauftragter im Amt bestätigt

Lau bleibt an der Spitze des THW

Ein gutes Gefühl: Jürgen Lau (rechts) bekam die Ehrenurkunde für 30 Jahre aktiven Dienst im Technischen Hilfswerk von Geschäftsführer Hans-Joachim Gerhold übergeben. Foto: privat

Fritzlar. Jürgen Lau bleibt Ortsbeauftragter des Technischen Hilfswerks (THW) in Fritzlar. Lau wurde zum 3. Mal in Folge einstimmig gewählt.

Lau erhielt zudem eine Ehrung für seine langjährige Arbeit: THW-Geschäftsführer Hans-Joachim Gerhold zeichnete den Ortsbeauftragten für 30 Jahre aktiven Dienst mit einer Ehrenurkunde aus.

Joachim Frank wurde als stellvertretender Ortsbeauftragter ebenfalls zum dritten Mal in Folge im Amt bestätigt.

Der Ortsbeauftragte ist der Dienststellenleiter eines THW-Ortsverbandes. Lau ist für die gesamte Leitung des Hilfswerks in Fritzlar zuständig.

Zu den Aufgaben des Beauftragten gehören die Themengebiete Arbeitssicherheit, Haushalt, Fürsorge für die Helfer des Ortsverbandes, Öffentlichkeitsarbeit, Ausbildung der THW-Einheiten und die Wartung und Instandhaltung der Einsatzausrüstung. Er wird dabei durch den Ortsausschuss beraten. (nni)

Quelle: HNA

Kommentare