Blitzmarathon: 51 Fahrer waren zu schnell im Schwalm-Eder-Kreis

+
Blitzmarathon im Schwalm-Eder-Kreis: Auf dem Mainzer Ring in Fritzlar wurden die Autofahrer in der 30er-Zone kontrolliert.

Homberg. 51 Autofahrer sind im Schwalm-Eder-Kreis beim bundesweiten Blitzmarathon zu schnell gefahren.

Das hat die Polizei mitgeteilt. Insgesamt kontrollierte die Polizei im Schwalm-Eder-Kreis 648 Autos. Dies entspricht einer Quote von 7,9 Prozent.

Bei 50 Autofahrern wurde eine Verwarnung ausgesprochen. Nur ein Autofahrer erhielt aufgrund einer zu hohen Geschwindigkeit eine Anzeige und muss mit einem hohen Bußgeld rechnen.

Neben der Kontrolle der Geschwindigkeit stellten die Beamten bei Anhaltekontrollen 13 weitere Verstöße gegen die Straßenverkehrsordnung fest. 12 Fahrer wurden verwarnt, in einem Fall wurde Anzeige gestellt.

Die Kontrollen fanden an 14 Standorten im Kreis statt. 24 Beamte waren an dem Blitzmarathon beteiligt.

Quelle: HNA

Kommentare