Hamburger Band ist zu Gast im Sägewerk

Blueslegende mit Gefühl für die 60er

Im Sägewerk: die Hamburger Blues Band mit Arthur Braun.

Neukirchen. Im Sägewerk in Neukirchen ist am Samstag, 15. Oktober, die Hamburger Blues Band featuring Arthur Brown zu Gast. Nach über 200 überaus erfolgreichen Konzerten mit Chris Farlowe sei es gelungen, mit Arthur Brown einen weiteren Hochkaräter zu verpflichten, berichten die Veranstalter.

„Arthur Brown verfüge über eine mehrere Oktaven umfassende Stimme und war in den 60er Jahren für seine legendären, exzentrischen Vorführungen mit brennenden Helmen bekannt“, heißt es in einer Pressemitteilung.

Brown hatte einen wesentlichen Einfluss auf spätere Schockrocker wie Alice Cooper und Marilyn Manson. Sein Nummer 1-Titel „Fire“ war 1968 über 18 Wochen in den Hitparaden und wurde zum Welthit. Einlass zum Konzert ist ab 20 Uhr, los geht es gegen 21 Uhr. Die Eintrittskarten gibt es im Vorverkauf für 17 Euro bei MC Motorradzubehör an der Osttangente in Treysa, bei Buch am Markt in Neukirchen und dem Büro von Pro Neukirchen in der Fußgängerzone. An der Abendkasse kosten die Karten 21 Euro. (jkö) VERLOSUNG

Quelle: HNA

Kommentare