Bordstein stoppt Auto auf eisglatter Straße

Treysa. Ein 26 Jahre alter Schwalmstädter kam in der Nacht zu Montag mit seinem Auto ins Rutschen, prallte mit einem Rad gegen einen Bordstein und beschädigte so die Hinterachse seines Wagens.

Laut Polizei war der Mann auf vermutlich eisglatter Fahrbahn zu schnell unterwegs, als er von der Allensteiner Straße in Treysa in die Ascheröder Straße einbiegen wollte und die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. Der Fahrer wurde nicht verletzt.

Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf 2000 Euro. (jal)

Quelle: HNA

Kommentare