Fahrzeugteile verbrennen in Freundenthaler Garage

Freudenthal. Bei einem Brand in einer Garage einer Heizungsbaufirma im Borkener Stadtteil Freudenthal ist am heutigen Donnerstag ein erheblicher Sachschaden entstanden. Personen wurden dabei nicht verletzt.

Gegen 13.30 Uhr brach in der Garage aus bisher ungeklärter Ursache der Brand aus. Dabei brannte die Fahrgastzelle eines Werkstattfahrzeugs aus, ein davor stehende Schlepper wurde ebenfalls durch das Feuer beschädigt. Feuerwehrleute drangen mit schwerem Atemschutz in die Garage vor und löschten den Brand. Ein weiterer Trupp war damit beschäftigt, Reservekanister sowie Sauerstoff- und Acetylenflaschen aus dem Gefahrenbereich zu bringen.

Garagenbrand in Freudenthal

Nachdem das beschädigte Fahrzeug aus der Garage geschoben war, belüftete die Feuerwehr den Gebäudekomplex. Durch den Brand wurde der gesamte Garagenbereich durch Russ beschädigt. Ein angrenzender Bürobereich wurde durch Feuer und Rauch nicht in Mitleidenschaft gezogen. Im Einsatz waren 36 Feuerwehrleute aus Freudenthal, Pfaffenhausen, Dillich, Borken und Singlis/Lendorf. Zur Sicherheit waren ein Notarzt- und ein Rettungswagen mit Besatzung vor Ort, die aber nicht eingreifen mussten. Über die Brandursache und die Schadenshöhe wurden noch keine Angaben gemacht. (zzp)

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © Zerhau

Kommentare