Brandenstein lässt alle Mandate fallen

Ulrich Brandenstein

Felsberg. Ulrich Brandenstein ist als Stadtverordneter der Stadt Felsberg zurückgetreten. Das teilte er am Montag mit. Er wolle mit sofortiger Wirkung alle Mandate, die mit seiner Wahl als Stadtverordneter zusammenhängen, niederlegen.

Brandenstein war im Stadtparlament Fraktionsvorsitzender der Grünen.

Außerdem gab Brandenstein an, als Vorsitzender des Städtepartnerschaftsvereins Felsberg zurückzutreten, ebenfalls mit sofortiger Wirkung.

Die Gründe für die Rücktritte liegen laut Brandenstein in dem nicht mehr vorhandenen Vertrauensverhältnis mit dem Magistrat der Stadt. Ein Verbleib im Vereinsvorstand könne sich negativ auf die weitere Zusammenarbeit des Vereins mit der Stadt auswirken. Dies wolle er vermeiden, erklärt Brandenstein. (ema)

Quelle: HNA

Kommentare