Frielendorf: Flexarbeiten lösen Brandmelder aus

Frielendorf. Die Feuerwehren aus Frielendorf und Leimsfeld rückten gestern gegen 12.54 Uhr aus. Bei einem Unternehmen in Leimsfeld wurde sechs Minuten zuvor ein Brandmelder ausgelöst.

Vor Ort konnten die Feuerwehrmänner schnell Entwarnung geben. Flexarbeiten hatten den Brandmelder ausgelöst.

Die Feuerwehr Frielendorf war mit drei Einsatzfahrzeugen vor Ort und die Feuerwehr Leimsfeld mit einem Fahrzeug, wie der Stellvertretende Gemeindebrandinspektor Michael Bühn auf Nachfrage der HNA mitteilte. Am Einsatz waren acht Feuerwehrleute beteiligt. Die Feuerwehr Obergrenzebach blieb nach der Entwarnung gleich am Stützpunkt. (flq)

Quelle: HNA

Kommentare