Ruß brannte ab: Vier Wehren vor Ort

Obergrenzebach. Am Sonntagabend brannte in Obergrenzebach ein Schornstein. Feuerwehrleute hatten in einer benachbarten Gaststätte mit befreundeten Kollegen aus Frielendorfs Partnerstadt Poperinge gerade das Essen beendet, als sie Feuer in einem Schornstein eines Fachwerkhauses in der Straße Am Wasser bemerkten.

Nach Mitteilung von Gemeindebrandinspektor Norbert Mühling weckten die belgischen Feuerwehrleute die Bewohner des Hauses, während die heimischen Einsatzkräfte zum Feuerwehrhaus liefen. Alarmiert wurden gegen 21.50 Uhr die Wehren aus Obergrenzebach, Leimsfeld, Schönborn und Frielendorf. Es gab keinen Löscheinsatz: Der Ruß im Schonsten kontrolliert aus. Bei dem Einsatz kam niemand zu Schaden, teilte Mühling weiter mit. (ciß)

Quelle: HNA

Kommentare