Noch keine Aussagen über weitere Reihenfolge

Breitband-Ausbau startet in Knüllwald

Schwalm-Eder. In Knüllwald beginnt in der kommenden Woche der Ausbau des Breitbandnetzes im Schwalm-Eder-Kreis. Am Montag, 12. September, werde es dort den symbolischen ersten Spatenstich geben, kündigte die Breitband Nordhessen GmbH am Freitag an.

Fünf Landkreise haben sich in dieser Gesellschaft zusammengeschlossen, um für eine flächendeckende Versorgung mit schnellem Internet zu sorgen. Nach welchem Ausbauplan weiter vorgegangen wird, welche Kommunen nach Knüllwald an der Reihe sind, ließ die Breitband Nordhessen noch offen.

Die Firma Weigand Bau (Bad Königshofen), die den Zuschlag erhalten hatte, arbeite derzeit an der Feinplanung, die auch mit der Netcom Kassel (dem Netzbetreiber) abgestimmt werde, erklärte Kathrin Laurier, die Geschäftsführerin der Breitband Nordhessen. Es werde derzeit an der Feinplanung für elf Bauabschnitte gearbeitet. In allen fünf Landkreise werde noch in diesem Jahr an weiteren Stellen mit den Arbeiten begonnen. 

Die jeweilige Ausbaudauer sei unterschiedlich. Im Falle Knüllwald werde sie knapp ein halbes Jahr betragen. Im Schwalm-Eder-Kreis war in der Vergangenheit immer wieder über die Reihenfolge diskutiert worden. 

Insbesondere im Südkreis gab es Befürchtungen, dass es dort noch länger dauern könnte, bis der Ausbau beginnt. 

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © Archiv-Foto: dpa

Mehr zum Thema

Kommentare