Stau: Lkw brennt auf A44 zwischen Warburg und Breuna

Breuna. Auf der A44 zwischen den Anschlussstellen Warburg und Breuna brannte am Freitagnachmittag ein Lkw. Betroffen war die Fahrbahn Richtung Kassel. Der Verkehr staute sich über mehrere Kilometer.

Aktualisiert um 18.12 Uhr

Um 16.25 Uhr war das Feuer gemeldet worden. Um 18.12 Uhr war die Autobahn 44 ab der Anschlussstelle Warburg noch voll gesperrt. Der Rückstau reichte über die Anschlussstelle Warburg hinaus.

Dem 40-jährigen Lkw-Fahrer war es noch gelungen, den Auflieger abzukoppeln. Dabei atmete er vermutlich Rauchgas ein. Er wurde vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht.

Der Auflieger brannte in voller Ausdehnung, war um kurz nach 18 Uhr aber weitgehend gelöscht. Die Ladung soll aus Kunststoffrohren bestehen. Wie hoch der Schaden ist, konnte am Abend noch nicht gesagt werden. (abg)

Quelle: HNA

Kommentare