Frauengottesdienst am Sonntag in Hebel

Brunnen und Tiefe

Hebel. Der Frauengottesdienst für den Kirchenkreis Homberg in diesem Jahr findet am Sonntag, 9. September, ab 18 Uhr in der Kirche in Hebel statt.

„In den Brunnen sehen – in die Tiefe gehen“, lautet das Thema. Der Gottesdienst wird von Frauen vorbereitet, es sind aber auch Männer und Kinder zur Teilnahme eingeladen, heißt es in der Ankündigung.

„Brunnen haben eine starke Anziehungskraft. Viele Menschen erfasst eine Sehnsucht nach klaren, frischen Wasser, das unaufhörlich fließt, wenn sie in einen Brunnen sehen“, schreibt Pfarrerin Gloria Dück.

Der Brunnen sei ein Symbol für das, was wir zum Leben brauchen, woraus wir Kraft schöpfen und unseren Lebensdurst stillen. Auch in der Bibel spielten Brunnen in vielen Geschichten eine wichtige Rolle.

Mit Liedern, Gebeten, Texten und im Gespräch sollen die Gottesdienstbesucher im übertragenen Sinne in verschiedene Brunnen sehen und in die Tiefe gehen.

Im Anschluss an den Gottesdienst gibt es bei Wasser und Brötchen und die Gelegenheit zur Begegnung und zum Gespräch. (red)

Quelle: HNA

Kommentare