Schwierzeck und Pinhard treten nun an

Bürgermeisterwahl in Schwalmstadt: Entscheidung in der Stichwahl

Bürgermeisterwahl Schwalmstadt: Es kommt zur Stichwahl. Auf unserem Foto die Kandidaten (von links) Schwierzeck, Pinhard und Pfau.

Erst in drei Wochen werden die Schwalmstädter per Stichwahl erfahren, wer ihr neuer Bürgermeister wird. Keiner der drei Kandidaten konnte am Sonntag die Wahl für sich entscheiden.

Wahlergebnis Bürgermeisterwahl

Kandidat Bürgermeisterwahl

Ergebnis in %

Frank Pfau (FDP)

27,55%

Stefan Pinhard (parteilos)

30,37%

Detlef Schwierzeck (für SPD)

42,08%

Bürgermeisterwahl in Schwalmstadt

Detlef Schwierzeck (SPD), der seit 16 Monaten die Verwaltung als Erster Stadtrat führt, erreichte 42,08 Prozent (2975 Stimmen). Zweitplatzierter ist der unabhängige Kandidat Stefan Pinhard mit 30,37 Prozent (2147). Raus aus dem Rennen ist der von CDU, FDP und Freien Wählern unterstützte Frank Pfau. Der Liberale erreichte 27,55 Prozent (1948).

Nur gut jeder zweite Wahlberechtigte ging dabei am Sonntag wählen, 50,34 Prozent. Bei der Wahl im Frühjahr 2012 lag dieser Wert bei 56 Prozent.

Zuletzt aktualisiert um 20.50 Uhr. 

Der Unterlegene Frank Pfau hatte bei den zuerst einlaufenden Wahlergebnissen vielleicht noch die Erwartung, es in die Stichwahl zu schaffen, doch schon vor 18.30 Uhr konnte der gemeinsame Kandidat des bürgerlichen Lagers praktisch keine Hoffnung mehr haben, Stefan Pinhards Ergebnis noch zu erreichen. Mit vielen Unterstützern wie Landrat Winfried Becker und Bundestagsabgeordnetem Dr. Edgar Franke verfolgte Detlef Schwierzeck, der eigentlich klar auf Sieg im ersten Durchgang gesetzt hatte, die Ergebnispräsentation, „wir müssen noch zulegen“, sagte er unserer Zeitung im Anschluss.

Recht zufrieden wirkte der parteilose Stefan Pinhard, der zum zweiten Mal nach 2012 antrat (damals bei vier Kandidaten 15 Prozent). Er werde die kommenden drei Wochen nutzen, sagte er gegenüber der HNA.

Kurzzeitig war hier am Abend eine falsche Überschrift mit falschem Bild erschienen; wir bitten um Entschuldigung und haben den Fehler umgehend korrigiert. 

Quelle: HNA

Kommentare