Bürgersolarpark Emstal soll noch in diesem Jahr ans Netz gehen

Bad Emstal. Die ersten Gestelle sind in den Boden gerammt, in der letzten Oktoberwoche sollen die Solarmodule montiert werden: Im Gewerbegebiet von Bad Emstal hat der Bau des Bürgersolarparks begonnen, der ab Ende November Strom produzieren soll.

Gut sechs Millionen Euro werden auf der gemeindeeigenen, 4,3 Hektar großen Grünfläche hinter dem früheren Maho-Gebäude im Ortsteil Sand investiert.

1,3 Millionen Euro kommen von den 61 Anteilseignern, der Rest wird über einen Kredit finanziert, erklärte gestern Marek Grimmelbein, einer der Geschäftsführer der BLG Projekt GmbH, die die Federführung hat. Es ist der vierte Bürgersolarpark, den die in Istha beheimatete BLG auf die Beine stellt. (nom)

Quelle: HNA

Kommentare