18 000 Euro Ersparnis: Mitarbeiterinnen der Tourist-Info beraten jetzt im Rathaus

Büro unter neuer Flagge

Verglastes Büro: Hell und freundlich präsentiert sich die neue Tourist-Info im Frielendorfer Rathaus-Foyer. Ansprechpartnerinnen sind weiterhin Anja Hofmann (links) und Sigrid Baier, hier mit Bürgermeister Birger Fey. Foto: privat/nh

Frielendorf. Ein neuer Name, eine neue Hausnummer: Das Frielendorfer Verkehrsbüro ist ins Rathaus umgezogen und nennt sich jetzt Tourist-Info. Informationen rund um Frielendorf und die Region werden Sigrid Baier und Anja Hofmann von nun an im Foyer des Rathauses liefern.

Betrieben wird die Tourist-Info weiterhin vom Frielendorfer Verkehrsverein. Die Gemeinde unterstützt den Verein dafür jährlich mit 60 000 Euro.

Der Umzug von den Geschäftsräumen in der Hauptstraße in die Gemeindeverwaltung ist ein sichtbares Zeichen für den strengen Sparkurs der Frielendorfer im Zusammenhang mit der Teilnahme an dem landesweiten Entschuldungs-Programm Kommunaler Schutzschirm: Mit Geld und günstigen Krediten wird das Land die Kommune unterstützen, als Gegenleistung muss Frielendorf dafür bis 2015 einen ausgeglichenen Haushalt vorstellen.

Mit der neuen Tourist-Info im Rathaus spare die Gemeinde künftig nicht nur Miete und Raumpflege. Die beiden Mitarbeiterinnen können künftig auch die Bürotechnik der Gemeindeverwaltung mitbenutzen, erklärte Bürgermeister Birger Fey.

Mit einer Stundenreduzierung des Personals um acht Stunden wöchentlich wird Frielendorf auf diese Weise jährlich 18 000 Euro sparen – genau 2,36 Euro pro Einwohner.

Die bisherigen Geschäftsräume in der Hauptstraße will die Gemeinde vermieten. Denkbar sei laut Fey unter Umständen auch eine Erweiterung des benachtbarten Museums im ehemaligen Verkehrsbüro.

• Öffnungszeiten der neuen Tourist-Info im Frielendorfer Rathausfoyer: montags bis donnerstags 8.30 bis 15.30 Uhr, freitags 8.30 bis 12 Uhr. Erreichbar ist das Büro weiterhin unter der Tel.  05 68 4/ 78 24

Von Sylke Grede

Quelle: HNA

Kommentare