Babiller Kirmes: Bunte Reise um die Welt

Neukirchen. Bei Temperaturen weit über der 30-Grad-Marke in der prallen Sonne zog der Festzug der 54. Babiller Kirmes am Pfingstsonntag durch die Altstadt von Neukirchen.

Tausende Schaulustige hatten sich trotzt der Hitze auf den Weg gemacht und standen schon vor Beginn der Parade auf den schattigen Plätzen, um die angekündigten 39 Gruppen zu erwarten.

Unter dem Motto „The Show must go on … Fernsehshows, Musicals und mehr!!!“ bahnten sich die Spielmanns- und Fanfarenzüge, die Turner- und Trachtengruppen, die Burschenschaften, die Kindergarten- und Schulkinder ihren Weg. Viele der Festzugsteilnehmer hatten sich mit Wasserpistolen ausgestattet, deren Munition auf ähnlich große Begeisterung bei den schwitzenden Zuschauern stieß wie der Wurf von Bonbons. Viel Applaus erhielten die jungen Turner, die immer wieder bei kurzen Stockungen des Zuges mit einem Handstand oder einem Salto unterhielten. Die Betreuerinnen der Jüngsten nutzen jede kleine Pause, die Kinder mit Wasser zu versorgen, und auch beim Publikum fanden die fliegenden Servicekräfte mit ihren Getränkeflaschen reißenden Absatz.

Am Ende des Festzuges hatten sich einige Feuerwehrmänner postiert, die die erhitzten Kinder, Frauen und Männer der Motivgruppen mit einem Strahl aus ihrer Wasserspritze abkühlten. (zcd)

Bilder der Kirmes

Festzug der Babillerkirmes

Quelle: HNA

Kommentare