Buntes Festival mit Live-Musik: Jugendkirchentag findet am 28. Juni rund um die Isthaer Kirche statt

+
Rocken die Bühne: Ten Sing beim Jugendkirchentag in Ehringen. Auch bei der kommenden Veranstaltung in Istha sind sie wieder dabei. Foto: privat/nh

Unbequeme Bänke und lahme Predigten, das verbinden viele Jugendliche mit Kirche und Glauben. „Es geht auch anders", sagen die Organisatoren des zweiten großen Jugendkirchentages im Altkreis Wolfhagen, der am 28. Juni in Istha stattfindet. Sie laden ein zu einem großen, bunten Event, das vor zwei Jahren, beim ersten Jugendkirchentag in Ehringen, für einen ordentlichen Besucheransturm gesorgt hatte.

Istha. Veranstalter ist das Amt für Evangelische Jugendarbeit im Kirchenkreis und die Kirchengemeinde Istha. „Wir planen ein buntes Festival mit Live-Bands, Workshops, Glaubensstationen und Sport“, erklärt Jugendreferent Torsten Fiege. Selbstverständlich gebe es auch einen Entspannungsraum und leckere Verpflegung. Start und Abschluss des Kirchentages bildet ein kurzer Gottesdienst, der auf die Bedürfnisse der Jugendlichen zugeschnitten ist.

Der Kirchentag unter dem Motto „Selfmade“ beginnt um 18 Uhr und findet rund um die Kirche in Istha statt. Mit dabei ist Ten Sing aus Ehringen, dieGruppe „Status M“ und das Swing-Jazz-Duo Season. Die DJ Fiese Briese kommt und Daniel Köntopf sorgt für ein Sportangebot. Die Gruppe DYT ist mit Streetdance vertreten. Vorgesehen ist ein Kurzfilm-Kino und jede Menge weitere Mitmach- und Selbstmachangebote. Der Eintritt für den zweiten Jugendkirchentag ist frei. Weitere Informationen beim Amt für Evangelische Jugendarbeit in Wolfhagen, Tel. 05692/996635, E-Mail jugendarbeit.wolfhagenekkw.de oder über Facebook unter Evangelischer Kirchenkreis Wolfhagen.

Von Bea Ricken

Quelle: HNA

Kommentare