Burgbergfestival geht in die nächste Runde

Homberg. Das Homberger Burgbergfestival geht zum 34. Mal an den Start: Alle Festivalfans können sich schon jetzt auf das Burgbergfestival freuen, denn der Termin dafür steht fest. Gefeiert wird am 18. und 19. Juli, teilt der Stadtjugendring Homberg mit.

Das neue Gelände am Stellberg habe die logistischen und finanziellen Vorteile gebracht, die sich die Veranstalter erhofft hatten, heißt es weiter. Der Planung für das nächste Jahr stehe daher nichts mehr im Weg. Das Team sei hochmotiviert und die Planung schon in vollem Gange. „Wir freuen uns besonders über die Flut an Bewerbungen von Bands, was uns in unserer Arbeit sehr bestätigt“, teilen Susanne Iwe und Stefan Reinhardt mit.

Der Stadtjugendring Homberg ist der Veranstalter des Burgbergfestivals. Neuer Vorsitzender ist Stefan Reinhardt aus Berge, er folgt auf Mario Wetzel, der zurückgetreten ist.

„Die Bands für 2014 stehen noch nicht alle fest. Über weitere Bandbewerbungen würden wir uns freuen“, heißt es in der Pressemitteilung. Außerdem sucht der Stadtjugendring noch aktive Mitglieder, die Lust haben, bei der Planung des Festivals dabei zu sein. (may)

Weiter Informationen: info@burgbergfestival.de

Quelle: HNA

Kommentare