Burschenschaft will ein Heim bauen

Neukirchen. Die Burschenschaft Neukirchen will in der Birkenallee/Ecke Steingasse auf dem ehemaligen Kinderspielplatz ein Vereinsheim mit Toiletten bauen. Dazu hat der Verein die Anpachtung des Grundstücks über einen Zeitraum von 20 Jahren beantragt. Es sollen drei bis vier Wohncontainer mit Holzverkleidung und Satteldach aufgestellt werden.

Der Magistrat befürwortet das Vorhaben. Es soll eine Kündigungsfrist von einem Jahr geben, die jährliche Pacht soll 50 Euro betragen. Vor dem Abschluss eines Pachtvertrages muss noch der Ortsbeirat zustimmen. (aqu)

Quelle: HNA

Kommentare