Texte von schönen Fotos umrahmt

Christlicher Glaube in Form von Musik in Viesebeck

Stimmung im DGH: vorne von links Birgit Knieburg, Hanna Knieburg, hinten Johannes Rubik, Sascha Henke, Thomas Knieburg und Ulf Schacht. Foto: Neubauer

Viesebeck. „Wir möchten den Menschen mit Musik den christlichen Glauben näherbringen", sagte es Birgit Knieburg, Kopf der Band Just Trust, zu Beginn des Konzertes „Evermore".

Die zwei Frauen und vier Männer von Just Trust, auf Deutsch „Einfach vertrauen“, verstehen sich als Botschafter Jesus und Vermittler des christlichen Glaubens. Mit modernen Liedern möchten sie die Menschen zum Nachdenken über ihren eigenen Glauben anregen.

Allen voran Frontfrau Hanna Knieburg, angehende Abiturientin, die mit klarer, ausdrucksstarker Stimme und jugendlichem Charme die etwa 100 Besucher, unter ihnen Bürgermeister Reinhard Schaake, verzauberte. Immer wieder forderte sie das Publikum zum Mitsingen und Mitklatschen auf. Zum besseren Verständnis wurden die Texte, umrahmt von schönen Fotos, auf einer großen Leinwand im Hintergrund abgespielt.

Es dauerte jedoch eine Weile, bis die anwesenden Gäste auftauten und der Funke übersprang. Vielleicht lag es auch daran, dass Bassist Thomas Kieburg, Schlagzeuger Ulf Schacht und die beiden Gitarristen Johannes Rubik und Sascha Henke sich zu sehr auf das Spielen ihrer Instrumente konzentrierten und eine etwas lebhaftere Mimik vermissen ließen.

Zwischen den Liedern las Birgit Knieburg Texte vor, die sich auch kritisch mit dem christlichen Glauben auseinandersetzen. Sie erzählte von persönlichen Zweifeln und Distanz zu Gott in ihrer Jugendzeit, um doch zu erfahren, dass Gott immer da sei, wenn man ihn zulasse. Am Ende des zweistündigen Konzertes war die Botschaft klar: Gott kümmert sich, denn er liebt die Menschen.

Pfarrer Kai Scheiding von der evangelischen Kirchengemeinde Ehringen/Viesebeck dankte der Band für ihr Engagement, da sie das Konzert unentgeltlich veranstaltet hatten, und lud anschließend zum gemütlichen Beisammensein ein. Just Trust wurde 2004 anlässlich der ProChrist Veranstaltung in Melsungen gegründet. Seitdem spielte sie in wechselnder Besetzung hauptsächlich in Gottesdiensten und ChurchNights. Seit 2012 sind sie auf Tour mit Themenkonzerten wie Historymaker und Evermore. (un)

Quelle: HNA

Kommentare