Planke hatte nachgegeben

Aus fünf Metern von Gerüst gestürzt: Dachdecker schwer verletzt

Oberaula. Schwer verletzt wurde am Montagmorgen ein Dachdeckergeselle bei einem Unfall in Ottrau-Görzhain.

Der 42-Jährige stürzte aus fünf Metern von einem Baugerüst, weil eine Planke nachgegeben hatte.

Dabei wurde der Mann aus Bebra nach Auskunft von Polizei-Pressesprecher Volker Schulz an Schulter und Rücken verletzt. Sein Zustand sei jedoch nicht lebensbedrohlich.

Der Dachdeckergeselle wurde mit dem Rettungshubschrauber in die Klinik Fulda gebracht.

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion