Defektes Auto einfach abgestellt: Suche nach dem Unfallort

Remsfeld. Die Polizei in Homberg sucht Zeugen eines Unfalls, der sich am Montag in Remsfeld ereignet haben soll. Ein betrunkener Fahrer hat sein defektes Auto an einer Tankstelle abgestellt.

Zeugen hatten am Montag gegen 14.30 Uhr einen Autofahrer bemerkt, der ein beschädigtes Auto in einer Parkbucht an der Araltankstelle abgestellt hat.

Wie die Polizei mitteilt, hat sich eine Warnbarke in dem Kühlergrill des weißen Mitsubishi verkeilt. Die Polizei sucht jetzt nach dem Unfallort, der vermutlich in der Nähe einer Baustelle liegen muss.

Beim 63-jährigen Fahrer aus Gotha wurden zwei Promille Alkohol im Blut festgestellt. Den Schaden beziffert die Polizei auf 8000 Euro. 

• Hinweise: Polizei Homberg, Tel. 0 56 81 / 77 40

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion