Demo gegen die Schließung: Wolfhager kämpfen für Erhalt der Geburtshilfe

+

Wolfhagen. Im Kampf um die Schließung der Geburtshilfestation der Kreisklinik haben die Wolfhager noch nicht aufgegeben: Mit Trillerpfeifen, Transparenten und Laternen wollen die Menschen im Altkreis um die Geburtsstation kämpfen

Lesen Sie auch
Geburtshilfe Wolfhagen: Klinikleitung spricht von erfolgloser Personal-Suche
Kreisklinik Wolfhagen: Aus für Geburtshilfe ist so gut wie sicher
- Interview: Drei Belegärzte zur Schließung der Geburtshilfe

Die Arbeitsgemeinschaft Jugendhilfe Wolfhagen ruft zur Demonstration gegen die Schließung der Geburtshilfe im Krankenhaus auf. Start ist am Freitagnachmittag (16 Uhr) an der Sonnenapotheke in der Kurfürstenstraße. Teilnehmen sollen nach Angaben der Veranstalter alle Personen, die dazu beitragen wollen, dass die Einrichtung erhalten bleibt. Laternen, Trillerpfeifen oder andere Hilfsmittel sollen zur Unterstützung des Protests mitgebracht werden. (nic)

Quelle: HNA

Kommentare