Denkmal für die Außenseiter

Buchtipp: Thomas Gunkel übersetzte „Fünf Menschen, die mir fehlen“

Übersetzer: Thomas Gunkel liest aus seiner neuen Arbeit.

Treysa/Sachsenhausen. Ein neues Buch, das Thomas Gunkel aus Sachsenhausen übersetzte, ist erschienen. Diesmal übertrug den Roman der amerikanischen Autorin Christie Hodgen ins Deutsche. Er trägt den Titel „Fünf Menschen, die mir fehlen.“

Gunkel hatte das Buch im Original gelesen und sich danach bemüht, dass ein Verlag es auf dem deutschen Markt veröffentlicht – derartig hatte ihn der Roman beeindruckt.

Wer sind die wichtigsten Menschen in unserem Leben, die unsere Gedanken geprägt und unsere Persönlichkeit beeinflusst haben? Christie Hodgen widmete ihnen ein Buch. „Fünf Menschen, die mir fehlen“ handelt von den unglücklichen Personen, die das Leben der Erzählerin Mary Murphy prägten und in dessen Verlauf verstorben sind.

Dazu gehört der versoffene Onkel, der nichts auf die Reihe bekommt, genauso wie der Schulkamerad, über den sich immer alle lustig gemacht haben. Die schöne Mutter, die jeder mit Liz Taylor vergleicht und die einen Mann nach dem anderen anschleppt, zählt ebenfalls dazu – auch wenn die beiden Frauen eine Hass-Liebe verbindet.

Termin: Thomas Gunkel liest am Freitag, 17. Oktober, ab 19.30 Uhr in der Stadtbücherei in Treysa aus dem Buch von Christie Hodgens. Der Eintritt ist frei.

In fünf Kapiteln werden die Toten von der Erzählerin direkt angesprochen, so vollzieht der Leser das Leben von Mary nach. Jeder dieser fünf Außenseite begleitete Mary auf ihrem Lebensweg in der Tristesse einer heruntergekommenen Industriestadt in den USA.

Das neue Buch der amerikanischen Autorin Christie Hodgen ist damit mehr als der typische Roman übers Erwachsenwerden, es ist ein Denkmal für die Verlierer des Lebens. Das Werk zeichnet ein hartes Bild der amerikanischen unteren Mittelschicht und macht deutlich, dass nicht die perfekten Menschen ein Leben beeinflussen. Ein Buch über Verluste, das zum Nachdenken über die Unglücklichen anregt, denen man auf dem eigenen Weg begegnete.

Christie Hodgen: Fünf Menschen, die mir fehlen. Knaus Verlag, 288 Seiten, 19,95 Euro.

Von Claudia Schittelkopp 

 

Quelle: HNA

Kommentare