Diakone spielen Volleyball

Schwalmstadt. Dieses Wochenende hat die Diakonische Gemeinschaft Hephata über 100 Gäste: In Treysa ist diesmal der Schauplatz des Volleyballturniers der deutschen Ausbildungsstätten.

Das Treffen dauert von heute bis Sonntag. Mannschaften aller 18 Diakonenausbildungsstätten in Deutschland sind eingeladen. Gespielt wird morgen, 10 bis 17 Uhr, in gemischten Mannschaften mit je sechs Spielern in der Sporthalle im Ostergrund in Treysa. Räume der Hephata-Akademie stehen als Übernachtungsmöglichkeiten zur Verfügung. (aqu)

Quelle: HNA

Kommentare