Von Tätern fehlt jede Spur

Diebe plündern Fischteich: 150 Forellen am Ofenstein erbeutet

Wolfhagen. Einen Teich mit rund 150 Forellen haben bislang unbekannte Täter zwischen Wolfhagen und Leckringhausen in der Gemarkung Am Ofenstein geplündert. Von den Dieben fehlt bislang jede Spur.

Wie ein Polizeisprecher am Sonntag mitteilte, liegt die Tatzeit zwischen dem 8. und 14. November. Am Freitag habe der Besitzer der Teichanlage bei der Polizei Anzeige erstattet. Er hatte den Verlust seiner Tiere bemerkt, als er sie füttern wollte, beim Einstreuen des Futters aber kein Fisch auftauchte. Als er der Sache auf den Grund ging, stellte er fest, dass der gesamte Bestand gestohlen war.

Wie die Täter vorgegangen sind, ist der Polizei derzeit noch ein Rätsel, Wasser wurde zum Abfischen nicht abgelassen. Hinweise zu diesem Fall von Fischwilderei an die Polizei in Wolfhagen, 05692/98290. (nom)

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Kommentare