10 000 Euro Schaden nach Einbruchsserie

Diebe schlugen dreimal zu

Schwalmstadt. Am vergangenen Wochenende haben unbekannte Täter gleich drei Einbrüche auf Firmen im Ziegenhainer Gewerbegebiet Saure Wiesen verübt. Auf Grund der Vorgehensweise geht die Polizei davon aus, dass in allen drei Fällen die gleichen Täter am Werk waren. Der entstandene Sachschaden beträgt 10 000 Euro, die Höhe der Beute ist noch unklar.

Die Polizei geht derzeit davon aus, dass alle drei Einbrüche in der Nacht zu Sonntag stattgefunden haben. Um ins Innere der Gebäude zu gelangen, hatten die Täter jeweils Fenster und Türen beschädigt. In einem Fall hatten sie einen Tresor mit einem Trennschleifer geöffnet. Sie erhofften offensichtlich, dort Bargeld zu finden – dies war aber nicht der Fall.

In einem anderen Fall hatten die Unbekannten einen Getränke- und einen Süßigkeitenautomat aufgebrochen. Büros und Schränke sind durchsucht worden. Es ist noch nicht bekannt, was die Täter im Einzelnen gestohlen haben. Der Gesamtschaden, der an den Gebäuden sowie der Einrichtung verursacht wurde, ist nach Polizei-Schätzungen aber um ein Vielfaches höher als die eigentliche Beute. (bal)

Hinweise an die Polizei: Tel.: 06691/ 9430

Quelle: HNA

Kommentare