Diebe stahlen Starkstromkabel in Zierenberg und Dörnberg

Zierenberg/Dörnberg. Gleich drei Mal stahlen unbekannte Täter zwischen Freitagnachmittag und Montagmorgen Starkstromkabel im Wolfhager Land. Wie die Polizei mitteilte, wurden zunächst zwischen Freitag, 15 Uhr und Montag, 8.30 Uhr rund 80 Meter Starkstromkabel auf einer Baustelle Vor Brakens Höhe in Zierenberg gestohlen.

Es war an einem Baukran befestigt und mit einem Stromkasten verbunden. Es wurde abgetrennt, dadurch entstand ein Schaden in Höhe von 800 Euro.

Ebenfalls in Zierenberg stahlen unbekannte Täter zehn Meter Starkstromkabel aus einem Lager neben dem Bahnhof. Diese Tat ereignete sich zwischen Samstag, 14 Uhr und Montag, 8 Uhr. Außerdem war ein Hochdruckreiniger verschwunden, der aber später wieder auftauchte. Der Schaden: 100 Euro.

Aktualisiert um 13.35 Uhr. 

Außerdem klauten Diebe 30 Meter Stromkabel im Neubaugebiet Zur Bubenhecke in Dörnberg. Gestohlen wurde es zwischen Freitag, 17.30 Uhr und Montag, 7 Uhr. „Es wurde ein Bauzaun heruntergedrückt, ein Stromkasten aufgehebelt und dann das Kabel dort herausgezogen“, sagte eine Polizeisprecherin. (nni)

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare