Polizei meldet fünf Einbrüche am Wochenende

Diebesgut: 4 Sägen und 60 Bratwürste

Kreisteil Melsungen. Fünf Einbrüche meldete die Polizei am Montag. Bei einem in Malsfeld drangen Unbekannte in der Nacht zu Samstag in die Kläranlage am Strauchgraben ein. Sie brachen laut Polizei ein Werkstor auf und entkamen mit vier Motorsägen der Marke Stihl im Wert von zusammen etwa 2000 Euro.

An den Werksanlagen entstand ein Schaden von 1200 Euro.

Ebenfalls in der Nacht zu Samstag brachen Unbekannte in Beiseförth eine Tür zum Sportlerheim an der Bergstraße auf. Es entstand ein Schaden von 400 Euro. Aus dem Vereinshaus stahlen sie 60 Bratwürste und einen DVD-Player.

Zwei Armbanduhren

In Guxhagen erbeuteten Einbrecher nach einer ersten Bestandsaufnahme der Polizei zwei Armbanduhren aus einem Wohnhaus an der Goethestraße. In das Haus waren sie am Sonntag zwischen 16.50 und 21 Uhr durch eine aufgebrochene Terrassentür eingestiegen. Es entstand ein Schaden in Höhe von etwa 700 Euro.

Ebenfalls in Guxhagen drangen Unbekannte in der Nacht zu Freitag in ein Wohnhaus im Baunsbergring ein. In das Gebäude waren sie über ein aufgebrochenes Fenster eingestiegen. Ob sie in den Wohnräumen etwas gestohlen haben, ist noch nicht bekannt. Am Haus entstand laut Polizei ein Schaden von 400 Euro.

In eine Melsunger Baubude am Kirchhöfer Grund brachen Unbekannte in der Zeit von Freitag 10.30 Uhr bis Samstag 10 Uhr ein. Aus der Bude entwendeten sie laut Polizei eine Gasflasche mit aufgesetztem Heizstrahler und eine Daunenjacke im Wert von zusammen etwa 300 Euro. (lgr)

Hinweise: Polizei in Melsungen, Tel. 0 56 61 / 70 89 0

Quelle: HNA

Kommentare