Dokumentarfilm zeigt Künstler in Aktion

Edwin Moes

Melsungen. Um Schuld, Gerechtigkeit und Vergebung ging es bei einer Performance, die der Melsunger Künstler Edwin Moes Ende Dezember in Melsungen und Kassel gezeigt hat. Ab sofort ist eine halbstündige Dokumentation dieser Kunstaktion kostenlos auf dem Internetportal Youtube zu sehen.

Die eindrucksvolle Performance, die in beiden Städten viele Schaulustige anlockte, dauerte mehrere Stunden. Moes zog unter großer Anstrengung eine Kiste durch die Melsunger Innenstadt bis zum Bahnhof, fuhr dann mit dem Zug zum Kasseler Kulturbahnhof, wo er mit verbundenen Augen und auf Stöckelschuhen durch die Eingangshalle balancierte.

Mit Kommentaren

Die Dokumentation, die man mit den Suchbegriffen Vergebung und Edwin Moes findet, enthält auch einige Kommentare des Künstlers. 

Nächste Aktion

Die nächste Aktion hat Moes für den 22. Februar geplant. (fil) www.youtube.de

Quelle: HNA

Kommentare