Die Dom- und Kaiserstadt lädt ein

+
Besuch aus der italienischen Partnerstadt Casina: Eine Reisegesellschaft mit Matilde von Canossa wird wieder in Fritzlar erwartet.

Zum vierten Mal lädt der Stadtmarketingverein Fritzlar e.V. vom 15. bis 17. August zum mittelalterlichen Kaiserfest in die Fritzlarer Altstadt ein.

Veranstaltungsorte sind der Marktplatz, der Museumshof am Hochzeitshaus, der Hof in der Schildererstraße sowie der Alleepark an der historischen Stadtmauer.

Offizielle Eröffnung mit Gästen aus der Partnerstadt Casina

Während das Markttreiben am Freitag bereits ab 13 Uhr beginnt, wird das Kaiserfest offiziell um 19 Uhr eröffnet. Auf der Marktplatzbühne heißen Bürgermeister Spogat, Ulrike Keß (Stadtmarketing Fritzlar e.V.) sowie Stadtherr Kaiser Heinrich IV. mit Matilde von Canossa die Gäste willkommen.

Download

PDF der Sonderseiten Fritzlar grenzenlos vielfältig

Fritzlar verbannt zum Kaiserfest-Wochenende die Autos aus der Altstadt und lädt zu einer Zeitreise per pedes durch seine mittelalterliche Vergangenheit. Den stimmungsvollen Rahmen bilden die mittelalterlichen Gassen und Plätze, der Marktplatz, das Rathaus, sowie das Hochzeitshaus und der Park in der Allee. (nh)

Quelle: HNA

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.