Drei Autos fuhren ineinander

Lischeid. Ein Leichtverletzter, drei beschädigte Autos und 3800 Euro Schaden: Das ist die Bilanz eines Auffahrunfalls, der sich am Freitag, 14 Uhr, an der Ortseinfahrt von Lischeid ereignete.

Ein 25-Jähriger aus dem südniedersächsischen Landolfshausen war mit seinem Auto aus Marburg kommend in Richtung Lischeid unterwegs gewesen.

Wie die Polizei mitteilte, musste er an der Ortseinfahrt halten, um einen bereits abbiegenden Lkw passieren zu lassen. Ein hinter ihm fahrender 26-Jähriger aus Kassel-Niederzwehren bremste ebenfalls ab.

Der hinter dem 26-Jährigen fahrende 50-jährige Fahrer aus Lahntal (Landkreis Marburg-Biedenkopf) bemerkte die haltenden Fahrzeuge aber zu spät und fuhr mit seinem Wagen auf.

Er schob dabei den Wagen des 26-Jährigen auch auf das Auto des Mannes aus Südniedersachsen auf. (bal)

Quelle: HNA

Kommentare